Anmelden

Interkulturelle Mitarbeitende | Elisabeth Wyler

Einsatz für "vergessene" Menschen

Elisabeth sagt von sich selbst: „Menschen auf der Schattenseite des Lebens mehr Lebensqualität zu vermitteln, dafür schlägt mein Herz."

Im Frühjahr 2015 ist sie diesem Herzschlag gefolgt und als "Striderin" nach Peru ausgereist. In der sich immer weiter entwickelnden Arbeit von "Corazones Unidos" für Menschen mit einer Behinderung in Trujillo war Elisabeth dann genau am richtigen Platz, um ihre Kompetenzen als Fachfrau Gesundheit einzubringen. Ihre Lebenserfahrung und ihre grauen Haare haben sie ausserdem in der neu entstehenden Seniorenarbeit in der Gemeinde von Jürg und Mirjam Hofer schnell Zugang zu den betagten Menschen finden lassen. Statt sich mit 60 Jahren langsam zur Ruhe zu setzen, ist Elisabeth seit dem Frühling 2017 nun interkulturelle Mitarbeiterin von Latin Link in Peru. 

zurück zu Interkulturelle Mitarbeitende

Erlebt

| mehr