STRIDE

Argentinien
Denise, Oktober 2016 - April 2017


Viel gelernt!

«Unter der Woche half ich in einer "Guardería" (Kindertagesstätte) mit. Wir beaufsichtigten Kinder zwischen 6 Monaten und 4 Jahren und führten mit ihnen auch verschiedene Aktivitäten durch. Zudem erhalten die Kinder ein Frühstück, Znüni und Zmittag. Viele der Kinder kommen aus schwierigen Familienverhältnissen und erhalten oft zu Hause nicht viel Liebe, weshalb die meisten Kinder sehr anhänglich sind. Es war schön zu sehen, wie die Kinder in der Guardería eine Zuflucht haben und auch viele Fortschritte in ihrer Entwicklung machten.
Weiter war ich auch Teil einer Gemeinde, wo ich bei der Arbeit mit den Kindern mithalf. Am Samstag fand jeweils die "Escuela Biblica" statt, das ist so etwas wie die Sonntagsschule. Es kamen jeweils sehr viele Kinder, oftmals wachsen sie nicht in einem christlichen Elternhaus auf. Wir erzählten ihnen biblische Geschichten, sangen, bastelten und zum Schluss erhielten sie ein Zvieri.

Während den Sommerferien führten wir ein 2tägiges Lager mit den Kindern von 8 bis 12 Jahren durch. Die meisten von ihnen besuchen jeweils die "Escuela Biblica". Bereits einige Minuten vor dem Beginn erlebten wir ein Wunder: ein Lieferwagen machte Halt vor der Kirche und schenkte uns 1'500 Joghurts. Diese reichten dann für viele mehr als die 50 Kinder im Lager ...
Das Lager fand in einem sehr schönen Lagerhaus mit viel Umschwung statt. Die Kinder waren alle sehr aufgeregt, da viele das erste Mal auswärts übernachten durften. Sie konnten es kaum erwarten, endlich ein Bett auszuwählen oder duschen zu gehen. Viele von ihnen wachsen in einem einfachen Zuhause auf.
Am Abend erzählte eine Leiterin eine biblische Geschichte. Am Schluss rief sie auf, dass diejenigen, die mit ihr beten möchten, nach vorne kommen sollten - alle Kinder gingen nach vorne! Während die Leiterin mit ihnen betete, fingen die Kinder an zu weinen. Es war unbeschreiblich zu sehen, wie Gott jedes einzelne Herz dieser Kinder berührte. Mich hat es berührt zu sehen, was für einen grossen Glauben diese Kinder haben!
Während meinem Einsatz habe ich viel Zeit und Energie in die Arbeit mit den Kindern gesteckt. Sie haben mir jedoch viel mehr zurückgegeben, als ich mir jemals vorgestellt habe und ich konnte so viel von ihnen lernen!
»

Denise, Argentinien